Einen Sonnenuntergang …

… konnte ich letzte Woche am Neusiedler See fotografieren. Leider war der Himmel am Abend nicht so klar wie ich mir das gewünscht hätte, aber so ist nun einmal das Leben eines Fotografen, man nimmt was man bekommt Winking smile Technisch gesehen, belichte ich die Bilder nicht zu üppig, sondern eher knapp – lieber arbeite ich geringfügig an den Tiefen mit dem RAW-Konverter. Wichtig ist, dass hier die Lichter nicht ausfressen.

_DSF2492_v1

(FUJIFILM, X-T10 mit FUJIFILM XF18-135mmF3.5-5.6R LM OIS WR @104.2mm, 1/200s, f/22.0 und ISO200), hier das Bild in HD

Das Histogramm bewegt sich hier deutlich im linken, also dunklen Bereich des Bildes. Die Fujis, wie alle spiegellosen Kameras, erlauben hier eine recht gute Kontrolle der Ergebnisse schon während der Aufnahme.

Ein weiteres, immer wieder gerne fotografiertes, Motiv am See ist der kleine Leuchtturm welcher an der Podersdorfer Strandpromenade steht.

_DSF2471_v1

(FUJIFILM, X-T10 mit FUJIFILM XF18-135mmF3.5-5.6R LM OIS WR @116.1mm, 1/1250s, f/22.0 und ISO200), hier das Bild in HD

Die Entwicklung der RAWs erfolgte wieder mit PhotoNinja, wobei ich mir bei diesem Tool gelegentlich einen Radierer oder Stempel wünschen würde, um den einen oder anderen störenden Fleck zu retuschieren. Ist das notwendig, so mache ich das Postprocessing in ON1 Photo 10.

Viel Spaß beim Anschauen, b!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s