Firmware Update 1.2 für den Metz m400

Metz hat gestern ein Update der Firmware für den Blitz m400 veröffentlicht. Der Update-Prozess auf die Version 1.2 unterscheidet sich nicht vom damaligen Update auf 1.1

Allerdings wollte in meinem Fall das Update Programm den Blitz nicht erkennen. Daraufhin habe ich den entsprechenden Eintrag im Geräte-Manager von Windows gelöscht und nochmals den Blitz erkennen lassen.

  1. Blitz von der USB-Verbindung trennen
  2. Öffnen des Geräte-Managers, Computer Management / Device Manager und unter View Show hidden devices aktivieren
  3. Löschen des Eintrags für den Blitz, welcher durch ein Gerät mit dem Namen STM32 … repräsentiert wird
  4. Erneutes anstecken des Blitzes und Kontrolle des Geräte-Managers
    image

Nun wurde bei mir der Blitz von der Update-Routine erkannt.

Für die Firmware 1.2 weißt Metz die folgenden Optimierungen aus:

  1. Remote Master- und Slave-Betrieb abhängig des Kameratyps möglich.
  2. AF-Messblitzsteuerung verbessert.
  3. Reichweitenanzeige bei manueller Zoomeinstellung verbessert.
  4. Umschaltung auf Stand-by beim Abschalten der FUJIFILM X-T1 möglich.
  5. „REAR“ wird nun angezeigt, wenn die Funktion an der Kamera aktiviert ist.

Nach erfolgten Update und Kontrolle der Firmware, kann die Software über die Systemsteuerung deinstalliert werden.

Happy update, b!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s