Es sind die warmen Tage …

… an die man sich zurückerinnert. Ich glaube nicht, dass am Ende des Lebens oder wenn man einfach nur von Zeit zu Zeit zurückdenkt, es wichtig ist wie viele Elevator Pitches man gelaunched hat, wie viele Score Cards grün waren oder mit wie vielen Business Cases man irgendwelche Kunden überzeugen konnte.

Wenn ich zurückdenke, drehen sich die Gedanken um die langen warmen Tage, welche ich oft auf der Alb verbringen durfte. Tage welche gefühlt niemals enden wollten und wenn doch, in wunderbare warme Abende übergingen. Da ich hoffentlich noch viele Jahre hier auf der Alb verbringen darf und es nicht nur früher diese Tage gegeben hat, war ich neulich wieder auf der Alb am Rossfels, klettern und einfach nur das unglaubliche Licht am Abend genießen. Mit dabei hatte ich nur die Fuji X100F und sonst nichts, da wir eigentlich nur klettern wollten.

DSCF7299_v1

(Fujifilm X100F mit Fujinon XF23mmF2 @ 23mm, 1/400s, f/8 und ISO200)

Mit den Gedanken an die Alb, kommen auch Erinnerungen an den Geruch des Wacholders der hier auf den Heiden wächst und der Geschmack des Kalksteins der Kletterfelsen zurück. Es ist das Gefühl und Ruhe von Freiheit und Zufriedenheit welches einen begleitet, hier weit oben.

DSCF7313_v1

(Fujifilm X100F mit Fujinon XF23mmF2 @ 23mm, 1/125s, f/16 und ISO200)

Nach einer Suche in meinen Archiven finden sich Bilder mit Gemeinsamkeiten …

RDS_3047

… ein Vergleich zum ersten Bild, gleicher Fels, gleiche Route, gleiche Farbe der Kletterkleidung Winking smile und der gleiche Kletterer?! Nein nicht ganz, oben sehen wir die nächste Generation im Vorstieg.

Viel Spaß beim Anschauen, b!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s