Es ist vorbei, wenn es vorbei ist–die Fuji X-T2 friert mit Firmware Ver 2.12

Mit diesem Blog muss ich meine Aussage vom 11. Oktober 2017 bzgl. der  Firmware (Ver 2.12) für die X-T2 revidieren. Neulich hatte ich, trotz dieser Firmware einen Freeze – Datenspeichersetup stand dabei natürlich auf Backup. Der oftmals in Foren mit in Verdacht gebrachte Batteriegriff VBP-XT2 war hier gar nicht an der Kamera angeschlossen.

DSCF7469_ON1

(Fujifilm, X-T2 mit Fujinon XF50-140mmF2.8 R LM OIS WR @134.4mm, 1/2500s, f/3.2 und ISO200)

Das Bild oben wurde direkt nach dem Freeze aufgenommen, und mit einer Änderung des Datenspeichersetups auf RAW/JPEG jeweils auf die Karten verteilt, konnte ich ca. 500 Bilder (die gesamte Session) ohne Probleme durchfotografieren.

Wie schon hier beschrieben, ist die Lösung die Kamera auf RAW/JPEG um zu stellen und nochmals die Sache mit Fujifilm zu besprechen.

Viel Spaß und beste Grüße, b!

2 Antworten zu “Es ist vorbei, wenn es vorbei ist–die Fuji X-T2 friert mit Firmware Ver 2.12

  1. ok. ich sehe bekanntes Problem! ich hoffe meins ist gelöst! jetzt schon eine gut Woche mit jedem Tag fotografieren. Bei mir war es so dass ich falsche Speicherkarten drin hatte , seit ich dann meine aus der Nikon drin gemacht habe, ich habe nun Sandisk extrem pro 95 mBit sek!

    Gefällt mir

    • Es liegt nach meiner Meinung am Datensetup (Backup), ohne Handgriff tritt der freeze selten … mit Handgriff reproduzierbar öfters auf. Ich stelle dann halt auf SLOT1=RAW und SLOT2=JPEG und dann läuft die X-T2 ohne Probleme.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s